Ausstellungen Archiv

Im Kornhaus Installation

Hermann Bigelmayr - Im Kornhaus

21.11.2015 bis 10.01.2016

Mit seiner Installation "Die Grenzen des Wachstums" und seinen anderen ausgestellten Arbeiten macht der Bildhauer Hermann Bigelmayr das alte Weilheimer Rathaus für die Zeit der Ausstellung wieder zu dem, was es über Jahrhunderte auch war: Das Kornhaus.

Ein Kupferstich der Sammlung

Mythologisches aus der graphischen Sammlung
Schätze aus dem Depot

10.11.2015 bis 17.11.2015

Das Stadtmuseum Weilheim verfügt über eine große graphische Sammlung. In ihr befinden sich mehr als tausend Handzeichnungen, Kupferstiche, Holzschnitte und Radierungen aus fünf Jahrhunderten.

Da Papier ein empfindliches Material ist, das insbesondere gegen zu starke Belastung durch Tageslicht geschützt werden muss, können diese Schätze nicht dauerhaft ausgestellt werden. In der Reihe Schätze aus dem Depot wird diesmal eine zusammengehörende Gruppe von Radierungen aus der Sammlung des Museums ausgestellt.

Das Quadrat Plakat

Das Quadrat
Kunstforum Weilheim

10.10.2015 bis 08.11.2015

Themenausstellung des Kunstforum Weilheim e.V. mit Malerei, Skulpturen und Kunstobjekten

Papieschöpfungen Plakat

Papierschöpfungen: Ingrid Golz, John Gerard, Karin Karrenbauer-Müller, Renate Fischer

29.08.2015 bis 04.10.2015

Eröffnung am Samstag 29. August 2015 um 11 Uhr
Begrüßung: Ragnhild Thieler
Einführung: Katrin Bach
Gitarre und Gesang: Andreas Rall

Jos Huber: Brückenschlag Plakat

Jos Huber: Brückenschlag - 1975 trifft 2015

30.07.2015 bis 23.08.2015

Ausstellung des Petelpreisträgers 2015

Pläne für die Neugestaltung

Die Umgestaltung der Hl. Kreuzkirche im Jahre 1880
Schätze aus dem Depot

21.06.2015 bis 30.07.2015

Als Carl August Böhaimb im Jahre 1857 Stadtpfarrer von Weilheim wurde, machte er sich bald daran die Weilheimer Kirchen einer Renovierung und Umgestaltung zu unterziehen. Im Jahre 1880 war das kleine, vor den Toren der Stadt gelegene Kreuzkirchlein an der Reihe.

Als offizieller Anlass wurde das Wittelsbacher-Jubiläum von 1880 gewählt. In diesem Jahr feierte das bayerische Herrscherhaus mit vielen Festen und Veranstaltungen sein 800-jähriges Thronjubiläum. Und die Weilheimer Kreuzkirche war hier ein guter Anknüpfungspunkt, da sie eng mit einer Person aus dem Heise Wittelsbach verknüpft ist. Für die 1499 geweihte Kreuzkirche nämlich hatte Herzog Christoph der Starke, der für einige  Jahre ein Kleinstherzogtum bestehend aus Pähl, Rauchenlechsberg, Weilheim, Landsberg und Schongau  innehatte, eine Wochenmesse gestiftet.

Diana Sandmann Einladung

Diana Sandmann - Und ewig lockt das Meer

16.05.2015 bis 21.06.2015

Malerei von Diana Sandmann.

Skulpturen

Leonhard Schlögel - Skulpturen

24.01.2015 bis 22.02.2015

Eröffnung am 24.01.2015 um 11 Uhr
Begrüßung: Ragnhild Thieler (Kulturreferentin)
Einführung: Andreas Bretting (Journalist)

Lichtkinetisches Objekt

Hans Schork - Zeit Licht Bewegung

06.12.2014 bis 18.01.2015

Lichtkinetische Objekte

Seit über 40 Jahren kreist das künstlerische Schaffen von Hans Schork um die Themen Licht und Bewegung. Mit seinen Lichtobjekten und Lichtzeichnungen hat er einen ganz eigenen und faszinierenden Beitrag zur Lichtkunst des 20. Jahrhunderts geleistet.

Während der Ausstellung ist der Film "Mein Kosmos. Die Lichtobjekte des Hans Schork" von Ricarda Schindler und Josef Utzinger aus dem Jahre 2014 zu sehen.

Eine bunte Zeichnung

Ein Weilheimer bei den königlichen Hartschieren
Schätze aus dem Depot

25.11.2014 bis 03.12.2014

Ein Weilheimer bei den königlichen Hartschieren.

Am 1. Dezember 1916 hatte es der gebürtige Weilheimer Otto Vogl geschafft: Seinem Gesuch in der Leibgarde der bayerischen Könige dienen zu dürfen wurde stattgegeben. Er war nun einer von hundert königlich bayerischen Hartschieren. In prächtige repräsentative Uniformen gewandet oblag dieser kleinen Einheit die Bewachung der Münchner Residenz. Wie stolz Otto Vogl auf seine Zugehörigkeit zu den Hartschieren war lässt sich daran erkennen, dass er im Jahre 1930 dem Museum seiner Heimatstadt fünf kolorierte eigenhändige Zeichnungen schenkte, die die Uniform dieses Leibregiments zeigen.

Behausung Plakat

Behausung
Kunstforum Weilheim

18.10.2014 bis 23.11.2014

Eröffnung: 18.10.2014 um 11 Uhr
Begrüßung: Horst Martin (2.Bürgermeister)
Einführung: Andreas Bretting M.A. (Journalist)

Max Lohr Plakat

Max Lohr - Ein Pionier der Fotokunst

30.08.2014 bis 10.10.2014

Max Lohr - Ein Pionier der Fotokunst
Frühe Fotografien 1926 bis 1931

Das fotografische Werk von Max Lohr (1909-1992) geriet lange Zeit in Vergessenheit, ist aber in den letzten Jahren verstärkt wieder in den Blickpunkt von Sammlern getreten.

Der Focus dieser Ausstellung richtet sich auf das kurze Zeitfenster seiner frühen fotografischen Arbeiten der Jahre 1926 bis 1931. Bereits in jungen Jahren nahm Max Lohr als Mitglied der „Photographischen Gesellschaft Regensburg“ an zahlreichen Ausstellungen in Holland, Frankreich, Polen und Deutschland teil. Sein Oeuvre  umfasst Stadt- und Architekturansichten, Landschaften, Stillleben, Portraits und Aktstudien.

Simone Lucas Einladung

Simone Lucas - Kleine Bilder

19.07.2014 bis 24.08.2014

Eröffnung: Samstag, 19.07.2014 um 11 Uhr
Begrüßung: Ragnhild Thieler (Kulturreferentin)
Einführung: Richard Mayr (Kulturredakteur/Augsburger Allgemeine Zeitung)

Eva Schick - Anton Mangold Einladung

Eva Schick - Anton Mangold

24.05.2014 bis 29.06.2014

Schick trifft Mangold - Mangold trifft Schick
Zwei Künstler einer Familie begegnen sich

Die Malerin Eva Schick setzt sich mit den Arbeiten ihres Urgroßonkels, des Weilheimer Malers Anton Mangold d.J. (1863-1907) auseinander. Die Ausstellung zeigt, neben Arbeiten von Eva Schick, bisher noch unbekannte Gemälde Anton Mangolds aus einer Privatsammlung.

Benefizkonzert zu Gunsten des Stadtmuseums

27.04.2014 um 11 Uhr

Am Sonntag den 27. April 2014 um 11:00 Uhr findet im Bibliotheksaal Polling eine Klavier-Matinee zu Gunsten des Stadtmuseum Weilheim statt (veranstaltet vom Sozialfonds Rotary-Club Weilheim e.V.).

Öffnungszeiten

Dienstag bis Samstag:
10:00 bis 17:00 Uhr

Sonntag und Montag:
geschlossen

Eintritt frei

Kontakt

Stadtmuseum Weilheim i.OB
Marienplatz 1
82362 Weilheim i.OB

Telefon 0881 682-6000
E-Mail info@stadtmuseum-weilheim.de